+43 664 738 386 83 HomeMagazinAboSitemap

Detailansicht

9. INTERALPIN Golftrophy

GF Christian Mayerhofer (CMI), Karl Johnsson Guomundur (Präsident Nordatlantische Skigebietsvereinigung), Hendrik Schütte (Doppelmayr) und Mr. Interalpin Stefan Kleinlercher. ©CMI

Bruttosieger: Harald Strobl und Birgit Strobl-Wolfram. ©CMI

Clubhaus. ©CMI

Barbara Egger, Alexander Huber, Andrea und Manfred Gager. ©CMI

Ernst Lorenzi, Katharina Glanzer, Paula Stecher, Wolfgang Schmidt. ©CMI

Nina und Christoph Dreier-Gager, Florian Rieder, Nicola Gager. ©CMI

Philipp Heindl (General Manager SKIDATA Dubai) und Martha Heindl. ©CMI

Los-Gewinnerinnen: Katharina Glanzer und Annemarie Grüner. ©CMI

Die Seilbahnbranche hat sich auf die INTERALPIN 2019 eingeschwungen

Das Who’s Who der Seilbahn- und Tourismus- branche hat sich unlängst zur 9. INTERALPIN Golftrophy getroffen, um sich bei diesem kulinarisch-umrahmten Fixtermin auszutauschen und kompetitiv zu messen. Die Organisatoren der Congress Messe Innsbruck haben damit den Countdown zur INTERALPIN 2019 eingeläutet.

Blauer Himmel, perfekt präpariertes Green und beste Kulinarik waren die Basiszutaten für einen erfolgreichen Branchentreff vor rund zwei Wochen am Olympia Golfplatz Igls. Rund 70 Teilnehmer aus der Tourismus- und Seilbahnbranche sind aus Österreich, Italien, Deutschland, der Schweiz und von weit entfernten Destinationen wie Island oder Dubai angereist, um sich bei der 9. INTERALPIN Golftrophy zu vernetzen, auszutauschen und auf die Weltleitmesse für alpine Technologien INTERALPIN 2019 einzustimmen.

„Kompetitiver Branchentreff, um in Kontakt zu bleiben“
Dabei wurden die Golfschläger über 18 Löcher nach Stableford in 14 unterschiedlichen Flights ge- schwungen. Und da konnte es schon einmal vorkommen, dass so mancher „Swing“ vom Wind beflügelt mit einem „Out-of-bounds“ im Wald endete. Der sportliche Ehrgeiz sollte dem entspannt-familiären Branchentreff allerdings nicht im Wege stehen. „Die INTERALPIN ist längst ein Teil der Seilbahnbranche geworden und die INTERALPIN Golftrophy ist für die Teilnehmer eine wunderbare Gelegenheit, um zwischen der im Zweijahres- rhythmus stattfindenden INTERALPIN in unge- zwungener Atmosphäre in Kontakt zu bleiben“, erklärt Direktor Christian Mayerhofer, Geschäfts- führer der Congress Messe Innsbruck. Die Branchen-Bigplayer Doppelmayr, PistenBully, Chairkit, Technoalpin, Axess, Smart Solutions, Kapsch und die regionalen Betriebe Fleischhof Oberland und Unterberger-Denzel sowie die WK-Fachgruppe der Seilbahnen und Die Tirolerin ließen es sich deshalb nicht nehmen, die INTERALPIN Golftrophy in Form von Preisen und Kulinarik zu unterstützen.

Erfolgreiche Titelverteidigung
Während einem exquisiten 3-Gang-Menü beim abendlichen Get-together mit Liveband im Clubhaus wurden schlussendlich die Gesamtsieger des Turniers gekürt. Harald Strobl und seine Frau Brigit Strobl-Wolfram konnten ihre Titel aus dem Vorjahr verteidigen und gingen als die jeweiligen Brutto- sieger der 9. INTERALPIN Golftrophy hervor. Die Seilbahner-Sonderpreise gewannen Katharina Glanzer und Annemarie Grüner aus Sölden per Los. Organisator und INTERALPIN-Projektleiter Stefan Kleinlercher resümiert: „Es freut uns riesig, dass die 9. INTERALPIN Golftrophy von den Vertretern der Seilbahn- und Tourismusbranche so toll ange- nommen wurde und neben dem qualitativen Net- working auch der Spaß und die Kulinarik nicht zu kurz kamen. Nun blicken wir voller Vorfreude der INTERALPIN 2019 entgegen.“

Die 22. INTERALPIN findet vom 8. bis 10. Mai 2019 auf der Messe Innsbruck statt.

www.interalpin.eu