+43 664 738 386 83 HomeMagazinAboSitemap

Detailansicht

Aufsichtsratssitzung

Aufsichtsrat. © Kitzbühel Tourismus

Kitzbühel Tourismus präsentiert positive Leistungsbilanz

Die bereits dritte Aufsichtsratssitzung von Kitzbühel Tourismus in diesem Jahr war geprägt von zahlreichen Neuerungen im Marketing, in Infrastruktur- und Zukunftsprojekten sowie einem positiven Rückblick auf die bisherige Sommersaison.

Am Mittwoch, den 28. August 2019 fand die neunte Aufsichtsratssitzung von Kitzbühel Tourismus in der aktuellen Periode statt. Die Präsentation beinhaltete einen Rückblick auf die getätigten Maßnahmen im Bereich Produktentwicklung und Marketing sowie die Vorstellung der neuen Strategie MICE im Rahmen der Strategie Kitzbühel 365.

Tiroler Vorreiter in Sachen Wanderkompetenz
Kitzbühel Tourismus blickt auf einen Sommer mit zahlreichen Veranstaltungen und Projekten zurück. Zum Start in die Wandersaison fand die Eröffnung der Wander-Infoplätze in Kitzbühel und Jochberg sowie die Zertifizierung von sechs Wandergastgebern statt. Dieses Gemeinschaftsprojekt wird im September fortgesetzt. Zum Auftakt der Genuss-Wanderwoche wird Kitzbühel als erste Region in Tirol das Europäische Wandergütesiegel verliehen. Die Prämierung drei weiterer Betriebe als Wandergastgeber sowie die feierliche Einweihung der beiden Wander-Infoplätze in Reith und Aurach bilden den Abschluss des Herzensprojektes. Mit der Eröffnung der beiden neuen Attraktionen am Hahnenkamm – Bike Trail Hahnenkamm im Juli und Sommererlebnis Streif im August – hat Kitzbühel Tourismus weitere große Meilensteine in der Produktentwicklung gesetzt.

Intensivierung im Bereich Kommunikation
Die zahl- und erfolgreichen Aktivitäten im Bereich Kommunikation wurden bei der Präsentation von Direktorin Dr. Viktoria Veider-Walser veranschaulicht. Ein Fokus auf individuelle Pressereisen, Bewerbung in der Fachpresse sowie gezielte Out of Home Kampagnen zeigten große Resonanz. Im Bereich Storytelling startete mit dem Konzept #localheroes eine innovative und höchst erfolgreiche Kampagne. Zudem nahmen die Presse-Aktivitäten durch verstärkte Bearbeitung und einer eigens dafür installierten Position deutlich zu. Dies spiegelt sich auch in der regelmäßigen Medienbeobachtung wider.

MICE-Strategie neu
Direktorin Dr. Viktoria Veider-Walser präsentierte den Mitgliedern des Aufsichtsrates die neue MICE-Strategie, die gemeinsam mit den Mitgliedern der MICE-ARGE finalisiert wurde: „Kitzbühel Tourismus hat als Initiator der MICE-ARGE den strategischen Kernauftrag definiert, die Region Kitzbühel in seiner Strategie Kitzbühel 365 auch als Kongressstadt zu positionieren.“

Am Ende der konstruktiven Aufsichtsratssitzung wurde der Termin für die alljährliche Vollversammlung bekanntgegeben. Diese findet am Mittwoch, den 20. November, im Grand Tirolia Hotel Kitzbühel, Curio Collection by Hilton statt.

www.kitzbuehel.com