+43 664 738 386 83 HomeMagazinAboSitemap

Detailansicht

CWA Constructions SA/Corp

Thomas Hunziker wird neuer CEO

Thomas Hunziker, Leiter Marketing und Verkauf sowie Mitglied der Geschäftsleitung der Garaventa AG, übernimmt ab 6. April 2020 als CEO die Führung der CWA Constructions SA/Corp.

Thomas Hunziker ersetzt Raimund Baumgartner, der das Unternehmen im Januar verlassen hat. Während seiner beruflichen Laufbahn hatte Thomas Hunziker verschiedene Führungsfunktionen bei der Pilatus Flugzeugwerke AG inne. In den Jahren 2010–2015 führte er als CEO die Lenzerheide Bergbahnen und setzte die Skigebietsverbindung mit Arosa erfolgreich um. Im November 2015 wechselte Thomas Hunziker von der Betreiber- auf die Herstellerseite: Er übernahm die Leitung des Ressorts Marketing und Verkauf bei der Garaventa AG, wo er das Verkaufsteam führte.

Für die Position als CEO von CWA bringt Thomas Hunziker viel Branchenwissen, Führungserfahrung und ein gutes Gespür für Marktentwicklungen mit.

«Die CWA ist ein traditionsreiches Schweizer Unternehmen, welches für Qualität und Innovation steht. Auch in Zukunft wird es viele spannende Herausforderungen für die CWA geben. Ich freue mich, diese gemeinsam mit den Mitarbeitenden der CWA anzupacken», freut Thomas Hunziker sich auf die neue Aufgabe.

Über CWA
CWA als Weltmarktführerin entwickelt, fertigt und vertreibt seil- und schienengebundene Kabinen und Fahrzeuge in modernem Design. Auf allen fünf Kontinenten bringt sie damit Menschen in Berggebieten, im Tourismus und in Städten zu schönen Destinationen und schafft so unvergessliche Fahrerlebnisse. Seit ihrer Gründung 1939 zählt der Aluminium-Leichtbau zu den Kernkompetenzen des Unternehmens. Seit 2001 gehört CWA zur Doppelmayr/Garaventa Gruppe und beschäftigt am Standort in Olten 182 Mitarbeitende. Sie gehören zu den Erfolgsfaktoren des Unternehmens, ebenso wie die Offenheit für Neues und Unbekanntes. cwa.ch

Die Doppelmayr/Garaventa Gruppe
Mit innovativen, seilgezogenen Transportsystemen setzt Doppelmayr/Garaventa immer wieder Maßstäbe: höchster Komfort und Sicherheit definieren ihre Anlagen – sowohl in Sommer- und Wintertourismusgebieten als auch im urbanen Personennahverkehr. Ebenso überzeugen ihre Materialtransportsysteme mit Effizienz und Leistungsstärke. Als Qualitäts-, Technologie- und Weltmarktführer im Seilbahnbau betreibt Doppelmayr/Garaventa Produktionsstandorte sowie Vertriebs- und Serviceniederlassungen in mehr als 50 Ländern der Welt. Bis heute realisierte das Unternehmen über 15.000 Seilbahnsysteme für Kunden in 96 Staaten.
www.doppelmayr.com