+43 664 738 386 83 HomeMagazinAboSitemap

Detailansicht

LEITNER ropeways fördert Skinachwuchs in Österreich

Obertauern 2018: Schnupperskikurs. ©WAT

Werner Brunner (ASKÖ), Gotthard Schöpf (LEITNER), Hannes Schafetter (Gottschallalm), Stv. TVB OT Mona Maier und GF. ©WAT

Dank einer Initiative kommen 10.000 Wiener Kinder nach Obertauern zum Skifahren

Mit seinem in den vergangenen Jahren kräftig ausgebauten Produktionsstandort in Telfs (Nordtirol) ist LEITNER ropeways eng mit Österreich und zahlreichen Skigebieten im Land verbunden. So setzen hier zahlreiche Topskigebiete auf die Produkte des Seilbahnherstellers und investieren in den Bau moderner Anlagen. Gemeinsam mit dem Tourismusverband Obertauern und Unterstützung des Wiener Stadtschulrats fördert LEITNER ropeways die Initiative „Wir bringen 10.000 Wiener Kindern das Skifahren bei“ und setzt damit ein klares Zeichen für den österreichischen Wintersport-Nachwuchs. Als Pilotprojekt dieser Initiative hat der Tourismusverband Obertauern vom 3. bis 7. Dezember 2018 über 100 Schulkinder aus Wien nach Obertauern eingeladen. Dies soll der Beginn eines mehrjährig angelegten Projektes sein, das wieder zahlreiche Schulskikurse nach Obertauern bringen wird. Der Tourismusverband, LEITNER ropeways und weitere Partner stellen den Nachwuchs in den Mittelpunkt und motivieren die junge Generation für den Wintersport. „Es muss unser Ziel sein, junge Menschen für Bewegung, Aktivität und insbesondere den Skisport zu begeistern und Zugänge – wie etwa Skikurse und Schulskiwochen – zu stärken“, betont Michael Tanzer, Verkaufsleiter LEITNER ropeways Österreich und Deutschland.

Neue Seilbahnen im Salzburger Land
LEITNER ropeways ist in Salzburg seit vielen Jahren erfolgreich tätig und sorgt mit neuen Projekten für für schnelle, moderne, sichere und komfortable Beförderung in die Skigebiete. So gelangen Gäste in Kaprun nun mit der neuen 10er-Kabinenbahn MK Maiskogelbahn direkt aus dem beliebten Wintersportort ins Skigebiet Maiskogel. In Obertauern errichtete LEITNER ropeways die neue Plattenkarbahn, die mit 10er-Kabinen und Premium-8er-Sesseln samt Lodenbezug, Sitzheizung und automatischer Verriegelung ausgestattet wurde. „Auch die hohe Attraktivität dieser neuen Anlagen trägt dazu bei, dass der Wintersport bei unserer Jugend beliebt und angesagt bleibt“, so Tanzer.

www.leitner.com