+43 664 738 386 83 HomeMagazinAboSitemap

Detailansicht

LEOGANG

Ing. Georg Brandtner, Betriebsdirektor/Prokurist Leoganger Bergbahnen; Dr. Alois Navara, Aufsichtsrat Vorsitzender Leoganger Bergbahnen; Sebastian Madreiter, GF Leoganger Bergbahnen; Josef Griessner, Bürgermeister Leogang; Nationalrätin MMMag. Gertraud Salzmann; Mag. Johann Rainer, Pfarrer von Leogang; Kornel Grundner, GF Leoganger Bergbahnen; Hannes Schernthaner, Bürgermeister Fusch und Landesabgeordneter. © Lemonmedia

Hochmoderne Muldenbahn 8er feierlich eröffnet

Am 08. Dezember fand unter großem Interesse und vielen hochkarätigen Gästen die offizielle Eröffnung der neuen Muldenbahn 8er statt.

Mit der neuen Muldenbahn 8er am Asitz setzen die Leoganger Bergbahnen neue Maßstäbe im Bereich Komfort und Sicherheit. Die alte 6er-Sesselbahn aus dem Jahr 2003 wurde diesen Sommer durch eine topmoderne 8er-Sesselbahn ersetzt. Mit der leistungsstarken Muldenbahn 8er wird die Förderleistung auf 3.500 Personen pro Stunde erhöht. Hiermit wird das Nadelöhr in der Verbindung nach Leogang beseitigt. Der neue Sessellift ist ein topmodernes D-Line Modell (erste 8er D-Line Sesselbahn weltweit) der Firma Doppelmayr mit Bubble, Sitzheizung und automatische Schließbügel. Für das gesamte Projekt mit Tal- und Bergstation wurden rund 7,5 Millionen Euro investiert.

„Dank der automatischen Schließbügel wird vor allem Familien mit Kindern eine entspannte und komfortable Bergfahrt geboten. Zudem wurde die neue Talstation um etwa 55 Meter verlegt und dadurch eine Entzerrung der Zufahrten zur Muldenbahn 8er und zur Sportbahn Asitzkogel 6er geschaffen. Das bedeutet auch, dass ein sichereres Queren und Abfahren auf der Piste zu den Talstationen gegeben ist.“ so Kornel Grundner, Geschäftsführer der Leoganger Bergbahnen. Neben die Eröffnung der Muldenbahn 8er freuen die Leoganger Bergbahnen sich über einen gelungenen Saisonstart. Trotz milde Temperaturen gelang es Ihnen hervorragende Pistenverhältnisse zu schaffen und konnten sie bereits viele Wintersportbegeisterte am Asitz begrüßen.

Daten und Fakten Muldenbahn 8er

Typ: 8er Hochgeschwindigkeits-Sesselbahn (kuppelbar) mit Abdeckhauben und Sitzheizung
Hersteller: Doppelmayr Seilbahnen GmbH
Länge gesamt: 573 m
Verlauf: Talstation 1672 m, Bergstation: 1871 m
Anzahl Liftstützen: 8
Beförderungskapazität: 3500 Personen pro Stunde
Baubeginn: Mai 2018
Inbetriebnahme: November 2018