+43 664 738 386 83 HomeMagazinAboSitemap

Detailansicht

Luftseilbahn Wengen-Männlichen AG

Verwaltungsratspräsident Urs Kaderli (l) und der bisherige Geschäftsführer Andreas Fuchs (r) mit dem neuen Geschäftsführer Remo Spieler.

Neuer Geschäftsführer ernannt

Per 1. September 2020 steht mit Remo Spieler ein ausgewiesener Tourismus- und Marketingfachmann aus der Region als Geschäftsführer der Luftseilbahn Wengen-Männlichen AG (LWM) vor. Er übernimmt die Aufgabe von Andreas Fuchs, welcher nach 15 Jahren eine neue Herausforderung antritt.

«Es freut uns sehr, dass wir mit Remo Spieler einen bestens ausgebildeten Profi aus der Region für die Aufgabe der Geschäftsführung der LWM gewinnen konnten», bestätigt Urs Kaderli, Verwaltungsratspräsident der LWM. Andreas Fuchs, aktueller Stelleninhaber, hatte angekündigt, per Ende Sommer 2020 nach 15 Jahren erfolgreicher Tätigkeit eine neue Herausforderung anzunehmen. «Wir danken Andreas Fuchs für seinen langen und erfolgreichen Einsatz und seine grosse Loyalität der Bahn gegenüber. Dank ihm konnten bedeutende Projekte umgesetzt und die Bahn massgeblich entwickelt werden», hält der Verwaltungsrat der LWM fest.

Tourismusfachmann aus der Region
Mit Remo Spieler übernimmt per 1. September 2020 ein versierter Tourismusfachmann die Leitung der LWM. Der 30-jährige gebürtige Grindelwalder absolvierte seine kaufmännische Lehre bei der Jungfraubahnen Management AG in Interlaken. Anschliessend arbeitete er bei der Berner OberlandBahnen AG in Grindelwald als Bahnbetriebsdisponent Verkauf und später bei der Firstbahn AG & Jungfrau Ski Region. Nach einem Einsatz bei den Jugendherbergen und der Gstaad Marketing GmbH arbeitete er die letzten 2 Jahre bei der Jungfrau Region Tourismus AG – Grindelwald Tourismus als Leiter Produkt Management & Events. Remo Spieler hat die Höhere Fachschule für Tourismus in Luzern absolviert und im Jahr 2019 auch das eidgenössische Diplom zum Marketingfachmann und Dipl. Event- und Marketingkommunikator erlangt. «Ich bin bereit, diese neue Herausforderung in der Bergbahnbranche anzunehmen und freue mich darauf, mit dem bewährten Team der LWM den Tourismus in unserer Region zu prägen», stellt Spieler in Aussicht.

15 Jahre geprägt von Entwicklungen
Während genau 15 Jahren hat Andreas Fuchs als Geschäftsführer die LWM massgeblich geprägt und entwickelt. «Insbesondere die Entwicklung der Gästestruktur, mit einer neuen Internationalität, den verschiedenen Kulturen und den unterschiedlichen Gästebedürfnissen, war sehr spannend», schaut Andreas Fuchs zurück. Parallel dazu war auch die Entwicklung der Ansprüche und Reglementierungen seitens Behörden an die Bergbahn eine fordernde Aufgabe. «Die Umsetzung von Projekten, das Koordinieren und Organisieren zwischen Sicherheit, Technik, Inszenierung und Marketing, immer mit dem Ziel, den Gästenutzen zu steigern, war ein Spannungsfeld, welches mir sehr zugesagt und Spass gemacht hat», beschreibt Fuchs seine vielseitige Arbeit. Ein Highlight war dabei auch die Projektumsetzung des Sommerbalkons «Royal Ride» auf dem Dach der neuen Kabinen der LWM im Sommer 2018. Im Jahr 2019 durfte Andreas Fuchs zudem vom internationalen Ski-Area-Test in Innsbruck Preise für das freundlichste Kassenteam, Gold für den Royal Walk und nicht zuletzt die Auszeichnung zum Seilbahner des Jahres entgegennehmen. «Allen Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern der LWM und dem Verwaltungsrat danke ich für die gute Zusammenarbeit und das entgegengebrachte Vertrauen.»


www.maennlichen.ch