+43 664 738 386 83 HomeMagazinAboSitemap

Detailansicht

Ski Riesneralm

WKO Stmk. Präsident Josef Herk, LRin Barbara Eibinger-Miedl (v.l.) gratulieren Alexandra Fuchs (Riesneralm mitte), gemeinsam mit Vors. Pistengütesiegelkommission Thomas Weihs und Fachgruppenobmann Fabrice Giradoni (r.) zur Verleihung des Pistengütesiegels.

Auszeichnung mit dem Steirischen Pistengütesiegel

Das steirische Pistengütesiegel ist eine begehrte Auszeichnung in der heimischen Seilbahnbranche. Es ist Garant für höchste Qualität, Vielseitigkeit und die herausragende Arbeit eines Unternehmens. Mit der einzigartigen Angebotspalette der Ski Riesneralm zählt man bereits seit einiger Zeit zu den Top-Skibergen. Und so durfte Alexandra Fuchs als Vertreterin der Ski Riesneralm die Auszeichnung von höchster Stelle der steirischen Wirtschaft am 19. November in der Aula der Wirtschaftskammer Graz entgegennehmen.

Mit 32 Pistenkilometern, 4 Talabfahrten und einem weitreichenden Freeridegelände deckt die Riesneralm die Bedürfnisse für jedes Familienmitglied ab. Nicht umsonst lautet der Slogan: „Mehr Skifahren – weniger Liftfahren“.

Seit 2020 ist die Ski Riesneralm zudem auf „ökologischer Spur“ und als einziges Skigebiet Österreichs zu 100% energieautark. Mit der Investition in ein eigenes Beschneiungs-E Werk ist die Riesneralm zum Thema Nachhaltigkeit ein Best Practice Beispiel in der heimischen Seilbahn- und Tourismusbranche.

www.riesneralm.at