+43 664 738 386 83 HomeMagazinAboSitemap

Detailansicht

Startschuss für Skisaison am Dachstein

Ab 5. November können Skifahrer am Dachstein wieder ihre Schwünge in den Schnee ziehen. © Dachstein/Herbert Raffalt

Skibetrieb am Dachsteingletscher ab 5. November

Kalte Temperaturen und Schneefall sorgten für den Wintereinbruch auf 2.700 Meter, sodass am Freitag, den 5. November der Hunerkogellift sowie der Austriaschartelift am Dachsteingletscher in Betrieb gehen. Auch für Langläufer steht das gesamte Loipennetz zur Verfügung. Kulinarisch werden die Ski- und Langlaufgäste im Dachstein-Gletscherrestaurant, dem höchstgelegenen Restaurant in der Steiermark, versorgt.

Geöffnet sind auch alle Gletscher-Einrichtungen wie der Sky Walk, die Dachstein Hängebrücke und die Treppe ins Nichts. Auch ein Besuch im Dachstein Eispalast lohnt sich – die Ausstellung namens „Eine Zeitreise durch die Geschichte“ führt die Gäste vom geschnitzten Dinosaurier bis hin zur Mondlandung. Die Hängebrücke, Treppe ins Nichts sowie der Eispalast können ab Samstag, den 6. November mit gültigem Skipass bei freiem Eintritt besichtigt werden.

Info für Saisonkartenbesitzer:
Die Ski amadé Winter-Saisonkarte sowie die Super Ski Card sind bereits seit 9. Oktober gültig. Bis zum 6. Dezember sind die Saisonkarten noch zum Vorverkaufspreis erhältlich.

Infobox:
Ab 5. November alpiner Skibetrieb am Dachsteingletscher sowie das gesamte Langlauf-Loipennetz geöffnet
Dachstein-Gletscherbahn täglich von 7:50 Uhr bis 17:10 Uhr in Betrieb

 www.planai.at