+43 664 738 386 83 HomeMagazinAboSitemap

Detailansicht

WELTREKORD AM VENET

Große Freude über den Weltrekord!

Die „menschliche Schischanze".

Der 33. Weltrekord für Franz Müllner.

Maedy Zangerl-Verburg und GF Werner Millinger von den Venet Bergbahnen mit dem „Kraftlackl“ Franz Müllner in ihrer Mitte.

Unglaubliche Kräfte - für 160 Kinder die Schanze gestemmt.

Die Zuseher waren fasziniert von der unglaublichen Leistung Franz Müllners.

11,2 Tonnen pure Muskelkraft

Am Genussberg Venet in Zams/Landeck ist am Sonntag, den 17. Februar bei Traumwetter und Hunderten Zusehern der 33. Weltrekord von „The Austrian Rock“ Franz Müllner gelungen.

Der Genussberg Venet zeigt mit zahlreichen Events, Aktionen und Veranstaltungen für Wintersport-Fans auf. In dieser Saison sorgt nicht nur ein fahrender „Genuss-Butler“ für staunende Gesichter, sondern ab sofort auch ein Eintrag vom Rekord Institut Deutschland in Zusammenarbeit mit Guinness bei den spektakulärsten Weltrekorden. Der Salzburger „Kraftlackl“ Franz Müllner fungierte dabei als erste menschliche Schischanze. Am Boden liegend hat er bei 160 Kids die Schanze in die Luft gestemmt. Mit purer Muskelkraft wurde 160 Mal die Schanze gehoben, wobei er mit einem Durchschnittsgewicht von 70 Kilogramm fast übermenschliche Kräfte benötigte. Das Gesamt-Gewicht, dass so in nur 12 Minuten bewegt wurden, beträgt unglaubliche 11,2 Tonnen. Die Schwierigkeit bestand vor allem darin, dass man die benötigten Kräfte beim Absprung nicht einschätzen konnte. Die besten Trainingsbedingungen fand Müllner im Vorfeld auf der Gipfelhütte der Venet Bergbahnen, wo er sich noch den letzten Trainingseinheiten auf über 2000 Höhenmetern aussetzte. „Ich bin glücklich und dankbar, dass ich in so herrlicher Kulisse hier am Venet meinen 33. Weltrekord geschafft habe“, so Franz Müllner und bedankt sich beim Veranstalter und natürlich bei allen mitwirkenden Kids für dieses geniale Event. 

www.venet.at