+43 664 738 386 83 HomeMagazinAboSitemap

Detailansicht

Die ALPIN CARD kann Distancing am Besten

In der Gipfelstation des Kitzsteinhorns auf 3.029 Metern liegt die Aussichtsplattform „Top of Salzburg“. © Kitzsteinhorn

Mit der neuen K-ONNECTION direkt vom Ort Kaprun über den den Maiskogel zum Kitzsteinhorn bis "Top of Salzburg" auf 3.029 Metern. © Kitzsteinhorn

Sommer Bergerlebnis auf der Schmittenhöhe in Zell am See. © Schmittenhöhe

Die Schmitten ist als Panorama- und Familienberg ein ideales Ziel für Groß und Klein. © Schmittenhöhe

Bike Fans können sich im Home of Lässig auf über 70 km Lines & Trails und 9 Bergbahnen auf 7 Bergen in jeder erdenklichen Fahrweise austoben. © saalbach.com / Hansi Heckmair

Start in den Bergsommer

Weite, Ruhe, Erlebnis, Sport: Saalbach Hinterglemm Leogang Fieberbrunn, die Schmittenhöhe in Zell am See und das Kitzsteinhorn Kaprun bieten mit der ALPIN CARD im Sommer wie Winter herrliche Auswege und Einstiege in die Natur. Ab 29. Mai 2020 starten die drei Premium-Regionen schrittweise in den Bergsommer.

Nachdem wir Raum und Zeit mit vielen Beschränkungen erfahren mussten, ist der Drang nach Freiheit nun umso größer. Wo sonst kann dieses Verlangen besser gestillt werden als in einer Bergwelt, die mit 1000 stillen Freuden und unendlichen Sport- und Abenteuerangeboten aufwartet. 3 alpine Top-Regionen: Saalbach Hinterglemm Leogang Fieberbrunn, die Schmittenhöhe in Zell am See und das Kitzsteinhorn Kaprun legen dazu eine unvergleichliche Jahreskarte in die Urlaubs- oder Freizeit-Waagschale: mit drei starken Sommer-Specials, einer Vielzahl an geöffneten Bergbahnen, einer unvergleichlichen Wintersportvielfalt sowie Preisen, die sich sehen lassen können.

• Die 365 Action ALPIN CARD - die Jahreskarte für die klassischen Bergaktivitäten Ski, Wandern, Gletscherski inkl. Bike sowie Paragliding/Transport
• Die 365 Classic ALPIN CARD - die Jahreskarte für die klassischen Bergaktivitäten Ski und Wandern
• Die Hike ALPIN CARD - die Wander-Saisonkarte für den unvergleichlichen 3-Regionen-Alpin-Sommer

1 TICKET, 3 REGIONEN, unendliches BERG-GLÜCK
Die Welt von oben betrachtet ist eine andere. Sie lässt uns über den Dingen stehen, frei atmen und in uns gehen. Mit der ALPIN CARD steht den Berghungrigen alles offen, was ein großer Sommer braucht: Bergerlebnisse in unvergleichlichem Panorama und Sportlichkeit nach Herzenslust. Garantiert von 3 Premium-„Alpinisten“:

Saalbach Hinterglemm Leogang Fieberbrunn – Home of Lässig
Mit über 400 Kilometern Wanderwegen und gut ausgebauten Klettersteigen in verschiedenen Schwierigkeitsstufen punktet die Region bei Hikern und Gipfelstürmern. Bike-Fans können sich in Österreichs größter Bike-Region auf über 70 km Lines & Trails und 9 Bergbahnen auf 7 Bergen in jeder erdenklichen Fahrweise austoben. Auf Familien warten zahlreiche Spielplätze, Abenteuer- und Erlebniswege, Lehrpfade, digitale Rundwanderwege und vieles mehr. Im Winter lässt der Skicircus Saalbach Hinterglemm Leogang Fieberbrunn als eines der größten und abwechslungsreichsten Skigebiete Österreichs kaum jemanden kalt. Mit 270 Abfahrtskilometern, 70 Seilbahnen und Liften und über 60 Hütten hat das Home of Lässig viel zu bieten. Mehr unter: www.saalbach.com 

Schmittenhöhe in Zell am See - Das Sonnenkind
Die Schmitten ist als Panorama- und Familienberg ein ideales Ziel für Familien. Mit einem atemberaubenden 360° Panoramablick auf die umliegende Bergwelt und den Zeller See bietet das Sonnenkind der Alpen Sommer wie Winter unzählige Highlights und Attraktionen. Neben Erlebniswanderwegen wie „Schmidolins Feuertaufe“, der „Höhenpromenade“ oder dem „Mystischen Wald“, begeistern Naturerlebnisse auf und abseits der zahlreichen Wanderwege, zudem wartet auf große und kleine Action-Fans ein E-Motocross Park auf 1.400 m. Aber auch der Genuss kommt nicht zu kurz auf der Schmittenhöhe, für kühle Erfrischungen und regionale Gaumenfreuden warten viele Berghütten und Gasthöfe mit sonnigen Terrassen auf Wanderer, Sonnenanbeter und Genießer. Im abwechslungsreichen Winterparadies sorgen die Trass-Abfahrt mit über 4 km Länge und 70 % Neigung, die Funslope, die Kidsslope und der Drachenpark für die richtige Action. Mit dem neuen zellamseeXpress gelangen Wintersportler nun auch vom Glemmtal auf die Schmitten! Mehr unter: www.schmitten.at 

Kitzsteinhorn Kaprun – Der Gletscher
Seit Dezember 2019 sind Kaprun, der Maiskogel und das Kitzsteinhorn bis TOP OF SALZBURG auf 3.029 m verbunden. Herzstück der neuen Seilbahnverbindung ist die neue 3K K-onnection mit einer unvergleichlichen Panoramafahrt – erstmals auch im Sommer. Panoramagenuss auf höchstem Niveau bieten auch die Panorama Plattformen in der Gipfelwelt 3000 mit Ausblicken auf die höchsten Gipfel Österreichs und in den Nationalpark Hohe Tauern. Im Sommer ist das Kitzsteinhorn Ausgangspunkt für Wanderungen und Mountainbike-Trails. Vom Herbst bis in den Frühsommer warten schneesichere Gletscherhänge, liftnahe Freeride-Routen, Snowparks inklusive Superpipe und Skitourenrouten auf Wintersportler. Mehr unter: www.kitzsteinhorn.at

VIEL PLATZ IM WINTER: 408 km, 121 Anlagen, 1 Gletscher
Im Sommer starten, im Winter weiter freuen. Mit der ALPIN CARD wird das Bergerlebnis übers ganze Jahr hindurch unendlich. Die Ticket-Versionen „365 Classic ALPIN CARD“ und „365 Action ALPIN CARD“ bieten den Gästen der 3 Premium-Regionen variantenreiche Alpin-Freuden im Sommer und Winter, die „Hike ALPIN CARD“ im Sommer sowie die „Ski ALPIN CARD“ (Winter-Saisonkarte, Tages- & Mehrtageskarten) mit 408 Pistenkilometern, 121 modernsten Anlagen und einem der schönsten Gletscher Österreichs inklusive. Kurzum: eine Erlebnisdichte, die ihresgleichen sucht.

Sommerstart in der ALPIN CARD-Region
• Saalbach Hinterglemm - 11.06.2020
• Leogang - 29.05.2020 • Fieberbrunn - 29.05.2020
• Schmittenhöhe in Zell am See - 29.05.2020
• Kitzsteinhorn Kaprun - 29.05.2020 (Seilbahnen, Wander- und Bikeweg am Maiskogel und Kitzsteinhorn, Skibetrieb im oberen Gletscherbereich)

Alle Details und aktuelle Preise finden Sie unter: www.alpincard.at