+43 664 738 386 83 HomeMagazinAboSitemap

Detailansicht

Sommererlebnis Streif feierlich eröffnet

Feierliche Eröffnung: Präsidentin Stellvertreter Manfred Hofer, Stadtpfarrer Mag. Michael Struzynski, Privatsekretär des Kardinals in Krakau Monsignore Czeslaw Bogdal, Vizebürgermeister Ing. Gerhard Eilenberger, Kitzbühel Tourismus Präsidentin Signe Reisch, Vorstandsvorsitzender der Bergbahn AG Kitzbühel Dr. Josef Burger, Kitzbühel Tourismus Direktorin Dr. Viktoria Veider-Walser und Präsidentin Stellvertreter Josef Dagn.

Sommererlebnis Streif: Starthaus.

Mit viel Spaß und Action raus aus dem Starthaus und hinab mit der Röhrenrutsche.

Dr. Josef Burger in Action mit Kitzbühels Legenden Hias Leitner und Rudi Seiler.

Marketingteam der Bergbahn AG Kitzbühel: Thomas Liner, Sylvia Brix und Mag. Peter Schörghofer.

Station Steilhang: sehr steil und mit überdimensionalem roten Kletternetz.

Finanzvorstand Bergbahn AG Kitzbühel Walter Astl, Kitzbühel Tourismus Präsidentin Signe Reisch und Vorstandsvorsitzender Dr. Josef Burger.

Skiareatest-Präsident Klaus Hönigsberger, BL Hahnenkamm Hans Peter Schwaiger und Projektplaner Gandler Thomas.

Richard Mayrl, Markus Kogler – beide Fun Connection GmbH, Wolfgang Wild – Almholz Vertriebs GmbH, Kitzbühel Tourismus Präsidentin Signe Reisch und Direktorin Dr. Viktoria Veider-Walser sowie Vorstandsvorsitzender der Bergbahn AG Kitzbühel Dr. Josef Burger, Thomas Moyle – Sunkid GmbH, und die beiden Präsidentin-Stellvertreter Josef Dagn und Manfred Hofer.

Der neue Themenweg am Hahnenkamm bietet Familien ein Weltcup-Feeling der besonderen Art.

Kitzbühel Tourismus lud am Freitag, den 02. August 2019, zur feierlichen Eröffnung des neuen Aktiv-Parcours für die ganze Familie auf den Hahnenkamm. Das Sommererlebnis Streif ist ein Projekt von Kitzbühel Tourismus mit der wohlwollenden Unterstützung durch die Stadt Kitzbühel und der Bergbahn AG Kitzbühel.

Die neue Attraktion am sommerlichen Hausberg wurde mit über 60 geladenen Gästen am Freitag durch Kitzbühel Tourismus Präsidentin Signe Reisch, dem Vorstandsvorsitzenden der Bergbahn AG Kitzbühel, Herrn Dr. Josef Burger, sowie Vizebürgermeister Herrn Ing. Gerhard Eilenberger und mit geistlichem Segen von Stadtpfarrer Mag. Michael Struzynski feierlich eröffnet. Bei der gemeinsamen Begehung im Anschluss wurden die neun Aktiv-Stationen entlang des Panoramaweges besichtigt.

Kitzbühel Tourismus Direktorin Dr. Viktoria Veider-Walser freute sich über eine weitere erfolgreiche Umsetzung im Rahmen der designierten Strategie Kitzbühel 365. „Das Sommererlebnis Streif“, so Dr. Veider-Walser weiter, „verbindet die spielerische Herangehensweise an das Thema Wandern mit dem Kitzbüheler Aushängeschild, der legendären Streif. Eine naturnahe und nachhaltige Umsetzung der einzelnen Aktiv-Stationen fügt sich in harmonischer Art und Weise in die umliegende Landschaft ein.“

Auch Präsidentin Signe Reisch betonte, dass bereits bestehende Wege behutsam genutzt und Investitionen dort, wo es sinnvoll ist, gemacht worden sind. Herr Dr. Josef Burger ergänzte an dieser Stelle, dass derart nachhaltige Projekte nur durch die hervorragende Zusammenarbeit der ARGE-Partner und aller Interessensvertreter möglich sind. Sommererlebnis Streif wurde mit Unterstützung von regio³ realisiert. Regionalmanagement regio³ hat sich unter anderem die Förderung touristischer Sommerprojekte im Sinne einer Ganzjahres-Strategie zum Fokus gesetzt.

Das Sommererlebnis Streif umfasst neun Stationen, welche der realen Rennstrecke nachempfunden sind. Die Kinder erkunden spielerisch die einzelnen Schlüsselstellen.

Die Rennstrecke Streif zieht als die wohl anspruchsvollste Streckenführung des alpinen Ski-Weltcups alljährlich die Skiwelt in ihren Bann. Die einer Länge von 3.312 Metern auf 860 Höhenmetern ist die Streif gespickt mit Schlüsselstellen, die auch im Sommer eine wahrliche Herausforderung darstellen und als Basis für Sommererlebnis Streif dienten.

www.kitzbuehel.com