+43 664 738 386 83 HomeMagazinAboSitemap

Detailansicht

SUPERSNOW

700A SE - der automatische Schneeerzeuger von SUPERSNOW.

SUPERSNOW Headquarter in Maniowy, Polen.

Super leise und super konsequent auf dem Weg nach vorne

Mit innovativen Technologien, ungewöhnlichen Ideen und hoch qualifizierten Mitarbeitern will sich SUPERSNOW als starke dritte Kraft am Beschneiungsmarkt etablieren.

„Der Markt ist groß genug für uns alle. Und natürlich wollen wir etwas bewegen. Die Rollen sind ja klar verteilt. Als Nummer 3 wollen wir die Angreifer sein, die Hungrigen, die mit neuen Ideen nach vorne drängen und eine spannende Alternative anbieten“ erklärt Oskar Schenk, seit Anfang 2019 Geschäftsführer von SUPERSNOW in Österreich durchaus selbstbewusst. „Wir haben in Roppen einen hochmodernen neuen Firmensitz, wir haben personell aufgerüstet und ein achtköpfiges, erfahrenes, motiviertes Verkaufs- und Serviceteam, aber vor allem haben wir die vermutlich innovativste Technologie am Markt und jede Menge Neuheiten“ ergänzt Schenk, der im Bereich der alpinen Technologien bestens vernetzt ist. 10 Jahre lang war er Verkaufsleiter und Vorstand eines Pistenfahrzeugherstellers und kennt den Markt in Österreich, Italien, Deutschland und der Schweiz bestens.

Tatsächlich ist es kein Zufall, dass SUPERSNOW die Nummer eins in Osteuropa ist. Der polnische Spezialist für technischen Schnee setzt mit höchster Effizienz, niedrigstem Energieverbrauch und bester Umweltverträglichkeit neue Maßstäbe. Gerade im immer wichtigeren Bereich der Grenztemperaturen kann SUPERSNOW mit einer Top-Schneileistung überzeugen.

Mit der „Hybriden Wassereinheit“ präsentiert SUPERSNOW zudem eine Weltneuheit. Dank innovativer Technologien werden die Temperatur und der Druck des Wasserstroms optimal genutzt. Somit kann man sowohl auf einen Elektroantrieb als auch eine hydraulische Steuerung verzichten. Das zirkulierende Wasser erwärmt die einzelnen Elemente des Ventilblocks und ermöglicht es, über einen großen Temperaturbereich auf die herkömmliche Heizung zu verzichten. Dies hat eine bedeutende Energieeinsparung zur Folge. Das macht die Schneeerzeuger noch umweltfreundlicher und im wahrsten Sinne des Wortes zu einer Art „Perpetuum Mobile“.

Mit SNOWmatic präsentiert SUPERSNOW auch die innovativste Software zur Steuerung und Kontrolle von Beschneiungsanlagen. Verschiedene USP´s, wie etwa die automatische Anpassung der Schneequalität, oder die Schneemengenmessung, sind absolut einzigartig und mittels einer mobilen App bedienbar.

Neben den technischen Argumenten gibt es auch sehr menschliche Faktoren, die SUPERSNOW auszeichnen. Dazu gehören die große Erfahrung und die Kompetenz der Familie Dziubasik rund um die alpinen Technologien. Aber auch, dass alle Verkäufer und Service-Mitarbeiter direkt aus der Branche kommen und über eine jahrzehntelange Erfahrung am Berg, in der Beschneiung oder Pistenpräparierung verfügen.

Dass SUPERSNOW trotz aller Innovationen und Weltneuheiten nicht viele Lärm um seine Qualitäten macht, hat einen speziellen Grund: „Unsere Technologie ist die leiseste am Markt“ betont Oskar Schenk. Und darum könnte es schon bald in vielen Wintersportorten tatsächlich heißen: „Leise rieselt der Schnee“!! Und das ist definitiv eine super Perspektive!

Unternehmenssteckbrief
Das Familienunternehmen SUPERSNOW zählt zu den führenden Herstellern von Schneeerzeugern, sowie kompletten Beschneiungssystemen und ist in den letzten 20 Jahren zum klaren Marktführer in Osteuropa avanciert. Das innovative Sortiment aus Propellermaschinen, kompletten Beschneiungsanlagen und Container-Schneelösungen, garantiert erstklassige Schneequalität und sorgt für ein einzigartiges Pistenerlebnis. Alle Verkäufer und Service-Mitarbeiter kommen direkt aus der Branche und können über eine jahrzehntelange Erfahrung am Berg, in der Beschneiung oder Pistenpräparierung verweisen.

Neben der Beschneiung betreibt die Fam. Dziubasik seit 1983 ein eigenes Skigebiet in Bialka Tatrzanska mit dazugehöriger Hotel- und Thermenanlage. 2018 konnte die Unternehmensgruppe einen konsolidierten Umsatz von 62,8.- Mio. € (Vj. 54,3.-/+15%) erwirtschaften. Die Unternehmensgruppe beschäftigt aktuell weltweit 412 Mitarbeiter (Vj. 378/+34 pax).

www.supersnow.com